Artikelreihe, Familie, Leben, Lesen, Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Lesen # 1: Was tun mit Lesemuffeln? (Gastbeitrag)

„Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!“ – Diese oft lapidar dahingesagte Redewendung stellt eine ganz entscheidende Erkenntnis für die meisten Lebensbereiche dar.

Es gibt sicher viele Eltern, die sagen: „Kein Problem, mein Kind schleppt stapelweise Bücher aus der Bücherei nach Hause, um sie zu lesen.“ Ebenso viele Eltern stellen sich jedoch die Frage: „Wie bringe ich mein Kind bloß dazu, ein Buch zu lesen?“
Hinlänglich bekannt ist, dass das Vorlesen im Kleinkindalter sehr wichtig für die Entwicklung der Freude am eigenen Lesen ist. Trotzdem wird diese nicht bei allen Kindern ausgebildet.

Hier ein paar Tipps, wie Kinder den Spaß am Lesen entdecken können:
1) Buchauswahl: Nicht immer stimmen Eltern- und Kinderwunsch dabei überein. Hier gilt: Auch wenn es die fünfte Dinosauriergeschichte ist – Hauptsache, es wird überhaupt gelesen.
2) Interesse zeigen: Eltern können mit dem Kind ein kurzes Gespräch über das jeweils Gelesene führen. Eventuell liest man das Buch auch selbst, um gezielt Fragen dazu stellen zu können.
3) Anregungen zum kreativen Umgang mit der Geschichte geben: Das Kind kann ein Bild malen, die Geschichte weitererzählen oder die Situation mit Lego oder Playmobil nachspielen. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Und ist die Lust am Lesen erst einmal geweckt, begleitet sie einen meist ein Leben lang!

B. Ehlenberger

Wir danken unserer Gastautorin, Birgitt Ehlenberger, Gymnasialpädagogin, für diesen Beitrag.
DrS

Kategorie: Artikelreihe, Familie, Leben, Lesen, Uncategorized

von

Dr. Stefan Schwarz

Dr. Stefan Schwarz ging in Augsburg zur Schule. Er machte nach dem Zivildienst eine Ausbildung zum Kinderkrankenpfleger. Das Studium schloss er in München ab. Nach der Ausbildung in verschiedenen, renommierten Kinderkliniken arbeitet er als niedergelassener Kinderarzt. Dr. Schwarz ist Vater von 4 aufgeweckten Kindern und kennt den Alltag, die Freuden und die Sorgen von Familien dadurch sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.