Kindererziehung
Schreibe einen Kommentar

Kinder sind Rätsel, die den Eltern aufgegeben werden!

Abb. Seite 47 b klein

Ein Kind wird geboren – und wir Eltern stehen staunend vor diesem kleinen neuen Erdenbürger!
Ein kleines, neues Lebewesen, schon mit einer Persönlichkeit, die es zu entdecken, zu verstehen und zu fördern gilt – und nicht zu verbiegen.
Ein kleiner Mensch wurde geboren, dem wir Eltern viel mitgeben werden, das uns Älteren aber mindestens ebenso viel lehrt. Gerade über uns selbst, das Leben und die Welt. Versuchen wir, mit den Augen der Kinder zu sehen!
Ein kleiner Mensch kam auf die Welt, dem wir Liebe und Wurzeln geben sollten – und den wir dennoch gleich wieder loslassen müssen, damit er flügge wird. Der kleine Mensch gehört uns nicht.
Wir Erwachsene verstehen Kinder in vielem nicht oder falsch – suchen wir sie in ihrem Denken und Tun anzunehmen und zu immer größerem Verständnis zu kommen.
Kinder kommen mit allen Voraussetzungen für das Leben auf die Welt und entwickeln sich dann – machen wir sie nicht kaputt mit unserer Perfektion. Das Unfertige und der Weg hat ebenso Sinn und Eigenwert wie das Ergebnis.
Kinder sind Rätsel, die den Eltern aufgegeben werden! (Christian F. Hebbel) Machen wir uns an unsere Aufgabe!

Kategorie: Kindererziehung

von

Dr. Stefan Schwarz

Dr. Stefan Schwarz ging in Augsburg zur Schule. Er machte nach dem Zivildienst eine Ausbildung zum Kinderkrankenpfleger. Das Studium schloss er in München ab. Nach der Ausbildung in verschiedenen, renommierten Kinderkliniken arbeitet er als niedergelassener Kinderarzt. Dr. Schwarz ist Vater von 4 aufgeweckten Kindern und kennt den Alltag, die Freuden und die Sorgen von Familien dadurch sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *