Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kindheit

Regenbogen

Ein Hoch auf die Papas!

Viel wird geschrieben und geforscht über die Mütter, ihre zentrale Rolle und ihren wichtigen Einfluss in der Kindheit. Oft gerät die Bedeutung der Väter in der Betrachtung dabei sehr aus dem Blick. Dabei ist die Rolle der Väter extrem wichtig. Und wir erleben es in der Praxis: Viel mehr Väter als früher kommen zum Beispiel mit zu den Vorsorgeterminen ihrer Kinder. Ob und wie sehr sich ein Vater in den ersten Lebensjahren in den Alltag des Kindes und die Erziehung einbringt, spielt für das spätere Verhalten von Kindern und Jugendlichen eine enorme Rolle. Die Kinder sind einer britischen Studie zufolge eindeutig psychisch stabiler und seltener verhaltensauffällig, wenn die Väter sich entsprechend einbrachten. Nachfolgende Schwierigkeiten seelischer oder sozialer Natur traten um 14% seltener auf. Die Kinder entwickeln leichter ein gesundes Selbstbewusstsein, wenn sie mit beiden Elternteilen Erfahrungen und Gefühle teilen. Frauen und Männer gehen an Kinder sehr unterschiedlich heran, beginnend beim Spielen über das Sprechen oder Füttern bis hin zum Wickeln. Das bemerken bereits Babys mit 2 Monaten! Sie bewegen sich bei Papa anders auf dem …

Buch Lesen

Zitat der Woche

Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit. Astrid Lindgren Dieses Zitat, das unsere Gastautorin B. Ehlenberger ausgesucht hat, passt wunderbar in die Thematik der kleinen Reihe zum Thema Lesen. Lesen eröffnet eine Welt und vermittelt den Kindern unsagbar viel Wichtiges, auch für das spätere Leben. Astrid Lindgren hat echte Literatur für Kinder geschaffen. Schade, daß Frau Lindgren, die Kinder äußerst gut verstanden hat und die ihre Geschichten stets auf Augenhöhe mit den Kindern schrieb, als Kinderbuchautorin keinen Literaturnobelpreis erhielt. Sie hätte ihn verdient. DrS