Alle Artikel mit dem Schlagwort: Luftwegsinfekt

Was tun bei Luftwegsinfekten?

Die Kinderärzte meinen: Ein echt wichtiges Thema im Alltag einer Kinderarztpraxis. Ganz allgemein muss man sagen, dass die große Mehrzahl der Infekte der oberen Luftweg durch Viren verursacht sind. Darum ist eine antibiotische Therapie natürlich nur in wenigen Ausnahmefällen angesagt, bei denen es zu weiteren Problememn kommt! Viel wichtiger sind die allgemeinen Maßnahmen, die Mama und Papa zunächst liebevoll treffen können: für eine ruhige Umgebung sorgen, dem Patienten reichlich Flüssigkeit zu trinken geben und ihn warmhalten. Und nicht vergessen: eine spannende Geschichte oder ein Brettspiel können über die Beschwerden auch ein wenig hinwegtrösten. Einige weitere Aspekte sind unter medizinischen Gesichtspunkten noch zu erwähnen: Bei Halsschmerzen helfen Salbeiblättertee oder Rhabarberwurzelpräparate. Tees aus Hollunder-, Linden- oder Kamillenblüten wirken desinfizierend bzw. schleimhautschützend. Außerdem lindern warme Halswickel die Beschwerden. Für den Husten gibt es eine Vielzahl von „Hustensäften“. Sie können allenfalls erleichternde oder wohltuende Wirkung haben. Meist ist für die Kinder die elterliche Zuwendung wichtiger für ihr Wohlbefinden als der Saft. Kritisch sei an dieser Stelle jedoch angemerkt, dass keines der Präparate den Krankheitsverlauf verkürzen oder das – mögliche …

Das Interview – heute mit dem Kinderlungenspezialisten Professor Dr. Theodor Zimmermann

Die Hustensaison ist gekommen! Für unser aktuelles Interview haben wir uns deshalb um einen Fachmann für die Kinderlunge bemüht. Wir freuen uns, dass wir dieses Interview mit Professor Dr. med. Theodor Zimmermann führen dürfen, dem emeritierten Leiter der Abteilung für Kinderpneumologie am Universitätsklinikum Erlangen-Nürnberg. ., Herzlich willkommen bei unserer Fragerunde, lieber Professore. Wir freuen uns dass Sie sich bereit erklärt haben unseren Lesern aus Ihrer praktischen wie wissenschaftlichen Sicht einiges zum dunklen Winterthema „Husten“ erhellen wollen. Ja, was ist Husten eigentlich genau?    Husten ist ein Schutzmechanismus der Lunge und der Atemwege, um zum Beispiel Fremdmaterial nach Verschlucken aus den Atemwegen zu entfernen oder um die Atemwege bei vermehrter Schleimbildung bei den häufigen viralen Infekten zu reinigen. Husten kann aber auch durch Entzündungsreaktionen an den Atemwegen auftreten, keinen Schleim fördern und mit Schmerzen einhergehen, zum Beispiel bei einer Luftröhrenentzündung. Ein Krupphusten tritt auf, wenn eine Entzündungsreaktion im Bereich des Kehlkopfes zu einer Verengung der Luftröhre führt. Und warum hustet es gerade im Winter in jedem Kindergarten um die Wette?    Das körpereigene Abwehrsystem ist ein …