Dossier
Schreibe einen Kommentar

Kinderärztliche Diagnostik und Behandlung bleibt trotz Corona unverzichtbar!

Corona – das Thema wird weiter den Tag beherrschen. Und das auch im Bereich der Kinderheilkunde. Aber aufgepasst: andere wichtige Themen der Kindergesundheit dürfen nicht hinten runterfallen!

Es gab und gibt viele Bereiche, die der Kinderarzt aus gutem Grund begleiten muß. Vorsorgen sind zum Beispiel nötig, um frühzeitig Erkrankungen oder Entwicklungsprobleme zu erkennen und zu behandeln. Das darf trotz Corona nicht vernachlässigt werden. Unsere Kinder sollen wegen Corona keine schlechtere medizinische Behandlung bekommen. Und Kinder können weiterhin auch andere Erkrankungen außer Corona entwickeln. Das gehört diagnostiziert und behandelt. Chronische Erkrankungen müssen überwacht werden. Und vieles mehr!
In der Erwachsenenmedizin wird bereits berichtet, daß wegen der Coronaproblematik Patienten wichtige medizinische Untersuchungen nicht wahrnehmen, mit zum Teil gravierenden Folgen. Das darf uns bei den Kindern nicht passieren.

Wichtig ist natürlich, daß der Kinderarzt alles tut, um das Ansteckungsrisiko der Patienten zu minimieren. Darum sind die Abläufe und Hygienemaßnahmen in den Praxen entsprechend angepasst worden. Auch wir in unserer Praxis gehen diesen Weg sehr strikt. Desinfektionsmaßnahmen, Einzeleinlaß, Telefonsprechstunde, Videokonsultation, Masken, Schutzkleidung, organisatorische und bauliche Veränderungen, das alles und vieles, was hinter den Kulissen unsichtbar abläuft – all das schützt die kleinen und großen Patienten und ihre Eltern.

Und so können wir sagen: die medizinische Betreuung und der Praxisbesuch ist, wenn auch in etwas ungewohnter Form, für unsere Patienten sicher und auf Dauer gewährleistet.

Kategorie: Dossier

von

Dr. Stefan Schwarz

Dr. Stefan Schwarz ging in Augsburg zur Schule. Er machte nach dem Zivildienst eine Ausbildung zum Kinderkrankenpfleger. Das Studium schloss er in München ab. Nach der Ausbildung in verschiedenen, renommierten Kinderkliniken arbeitet er als niedergelassener Kinderarzt. Dr. Schwarz ist Vater von 4 aufgeweckten Kindern und kennt den Alltag, die Freuden und die Sorgen von Familien dadurch sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.